ist so konzipiert, dass ein Beginn auf Flöten mit und ohne Klappen möglich ist.

Wenn Sie schon länger junge Schüler unterrichten, haben Sie sicher bereits Ihren Favoriten unter den geeigneten Anfänger-Instrumenten ausgemacht. Um die Schülerhefte für das von Ihnen gewählte Flötenmodell passend einrichten zu können, finden Sie auf der dem Lehrerkommentar beigefügten CD Vorlagen für Griffbilder verschiedener Modelle, die Sie in die Hefte Ihrer Schüler einkleben.

Der Wechsel auf die Klappenflöte ist spätestens dann ratsam, wenn in Schülerheft 2 der Tonumfang nach oben erweitert wird. Da auf den sogenannten Kinderflöten ohne Fußstück kein c1 spielbar ist, kommt es in dieser Konzeption nicht vor.

Im Lehrerkommentar finden Sie neben der Beschreibung der gängigen Flötentypen auch Tipps und Anregungen für den Umstieg von der klappenlosen Flöte (etwa Mollenhauer Picco oder Yamaha fife) auf die Klappenflöte.